Zwei Frauen an einem Brunnen

Deutschlands schönste Ecken

Einzigartige regionale Kooperation – Touristische Marketingkampagne „Deutschlands schönste Ecken“ startet

Nach monatelangem Lockdown startet der Tourismus wieder durch. Die Stadt Koblenz, der Landkreis Mayen-Koblenz und weitere neun regionale Partner gaben den Startschuss für eine gemeinsame touristische Werbekampagne unter dem Titel „Deutschlands schönste Ecken“.

In ganz Deutschland werden ab dem 1. Juni die schönsten Motive der Region auf Großflächen-Plakaten und in Tageszeitungen zu sehen sein. Parallel dazu starten am 1. Juni auch eine social media Kampagne und ein Gewinnspiel. Nach dem Erfolg der letztjährigen touristischen Kampagne „Weit weg, ganz nah“, setzen die Touristiker in diesem Jahr auf tolle Doppelmotive mit Sehenswürdigkeiten aus Stadt und Region. „Es geht darum, unsere einzigartige Region im deutschlandweiten Wettbewerb um Urlaubsgäste verstärkt ins Bewusstsein zu rücken und auch neue Zielgruppen anzusprechen“, so Landrat Dr. Alexander Saftig. Einzigartig sind dabei nicht nur die Motive, von Burg Eltz über die Festung Ehrenbreitstein bis hin zum Geysir in Andernach, sondern auch die Zusammenarbeit mit den touristischen Partnern. Insgesamt rund 350.000 EUR steuern alle Partner zur Aktion bei, davon alleine 50.000 EUR die WFG des Landkreises Mayen-Koblenz. Auch Hotels und weitere touristische Leistungsträger der Region beteiligen sich durch Bereitstellung von Gewinnen in Höhe von insgesamt rund 10.000 EUR.

Traumpfade 1

Durch dieses enorme Engagement soll der Tourismus im Norden von Rheinland-Pfalz im laufenden Jahr angekurbelt werden. Durch neue Gästegruppen, die die Region zum ersten Mal entdecken, erhoffen sich die Touristiker aber auch Wiederkehrer zu gewinnen, die zuhause von der Schönheit der Region erzählen und auch in den Folgejahren wieder an Rhein oder Mosel Urlaub machen. „Wir haben im letzten Jahr gesehen, dass auch Menschen zu uns kamen, die vorher noch nie oder vielleicht nur einmal in ihrer Kindheit bspw. auf Burg Eltz waren. Wenn es diesen Gästen hier gefällt und sie wiederkommen, haben wir das erreicht was wir wollten, nämlich einen nachhaltigen Effekt zu erzielen“, so Michael Schwippert, stellvertretender Geschäftsführer der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET).

Traumpfade 2

Alle Motive, die über die verschiedenen Kanäle in den kommenden Wochen und Monaten bis Oktober ausgespielt werden, erscheinen nach und nach auch auf der eigens dafür eingerichteten Homepage www.schoenste-ecken.de. Dort kann sich auch jeder Interessierte zum regelmäßigen Newsletter und zum Gewinnspiel anmelden. Über weitere Aktionen im Rahmen der Kampagne informiert die REMET und ihre Partner auf ihren jeweiligen social media Kanälen. Unter dem Hashtag #schoensteecken sind auch Einheimische aufgerufen, ihre Lieblingsplätze groß herauszubringen.

Traumpfade 3

Mehr Informationen:
www.schoenste-ecken.de

Unsere Partner