Neue Traumpfädchen starten mit großem Eröffnungsfest

Am Waldsee Rieden geht’s am 10. September rund – Handliches Faltblatt mit allen wichtigen Infos zu den sechs Premium-Spazierwanderwegen.


Die REMET präsentiert stolz den neuen Flyer zu den ersten Traumpfädchen: Nicole Pfeifer, Michael Schwippert, Landrat Dr. Alexander Saftig und GF Henning Schröder (von links).

Premiere für neues Wander-Highlight im Kreis Mayen-Koblenz: Mit einem großen Eröffnungsfest am Sonntag, 10. September, am Waldsee Rieden gehen die ersten sechs Traumpfädchen an den Start. Dies sind neue Premium-Spazierwanderwege, von denen im Landkreis MYK bis 2018 insgesamt elf entstehen. Zeitgleich zur Premiere hat die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) einen neuen Flyer herausgebracht, in dem die Traumpfädchen in Wort, Bild und auf Karten dargestellt werden.

Das Eröffnungsfest am Riedener Waldsee

Mit einem vielfältigen, bunten Programm werden die Traumpfädchen am Sonntag, 10. September aus der Taufe gehoben. Um 11 Uhr geht es mit der offiziellen Eröffnung des Festes und zwei kurzen Begrüßungsansprachen los, bevor dann die Bürgermeister der sechs ersten Städte und Gemeinden des Kreises die Zertifizierungsurkunden für die Premium-Spazierwanderwege in Empfang nehmen. Beim anschließenden Platzkonzert spielt das „Chaosorchester Weibern“. Die 16 jungen Musiker warten mit einem Repertoire auf, das von Volksmusik bis zur klassischen Blasmusik, von Stimmungshits bis zum Schlager reicht.

Bekannte englisch- und deutschsprachige Hits werden vom akustischen Koblenzer Trio „Vicky Unplugged“ mit „handgemachter“ Musik neu präsentiert. „Wasserlicht“ bietet Stelzentheater auf eine zauberhafte Weise. Der bekannte Komiker und Blockflötist Gabor Vosteen bringt mit „The Fluteman Show“ eine Konzertshow auf die Bühne, in der er Musik, Poesie und Comedy vereint. Auch in der Luft wird etwas geboten: Bei der imposanten Greifvogelschau aus Hellenthal in der Eifel werden Adler, Falken und andere Greifvögel über dem See kreisend zu bewundern sein und dicht über die Köpfe der Zuschauer zu ihren Trainern fliegen.

Natürlich werden auch zwei Wanderungen auf dem neuen Traumpfädchen „Riedener Seeblick“ angeboten und von versierten Wanderführern begleitet. Die Firma Seal-Tours sorgt für Programmpunkte auf dem Wasser. Eine Hüpfburg steht für die Kleinen bereit. Infozelte von Rhein-Mosel-Eifel-Touristik, Vulkanregion Laacher See, Stadt Andernach und Verbandsgemeinde Rhein-Mosel informieren über die neuen Traumpfädchen und weitere touristische Angebote. Für ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot sorgen die Riedener Vereine, die örtliche Gastronomie und die Beller Backofenbauer mit ihrem mobilen Holzbackofen.

Der neue Flyer zu den ersten Traumpfädchen

Ein handliches Faltblatt vermittelt dem Wanderer einen ausgezeichneten Überblick über die ersten sechs Spazierwanderwege im Premiumformat. Zu allen sechs Kurztouren (zwischen drei und sieben Kilometer lang) gibt es hier folgende Infos: kurze Wegbeschreibung, Karte und Höhenprofil mit Wegverlauf, Highlights der Tour und Angaben zu Länge, Dauer, Gesamtanstieg und Schwierigkeitsgrad sowie eine Anfahrtsbeschreibung. Die vielen Fotos zu den Traumpfädchen machen Appetit auf die Spazierwanderungen.

Das attraktiv gestaltete Faltblatt gibt zudem Auskunft darüber, was Spazierwandern in Premiumqualität bedeutet und für wen sich die neuen Rundtouren besonders eignen. Es informiert über Beschilderung und Markierung und weist auf die Gastgeber zu den Traumpfädchen sowie den Internetauftritt hin. Auf einer großen Übersichtskarte der Region wird die Lage aller Touren mit dem jeweiligen Startpunkt angezeigt.

„Wir verzeichnen im Vorfeld bereits eine riesengroße Anfrage zum Faltblatt und damit Vorfreude auf die Traumpfädchen. Weit über 500 Interessenten haben bei uns schon ihre Anschrift hinterlassen, um den Flyer direkt nach Erscheinen zu erhalten“, berichtet Michael Schwippert von der REMET. Das Faltblatt zu den Traumpfädchen im Rhein-Mosel-Eifel-Land ist kostenlos erhältlich bei den Tourist-Infos der Verbandsgemeinden und Städte des Kreises (ab 4. September) sowie unter dem Link „Prospekte bestellen“ hier auf unserer Website.

Festprogramm am 10. September am Waldsee Rieden

  • 11:00 Uhr
    Festliche Eröffnung, Begrüßung durch Bürgermeister Jörg Lempertz (VG Mendig), Ansprache durch Landrat Dr. Alexander Saftig, Überreichung der Traumpfädchen-Zertifizierungsurkunden durch das Deutsche Wanderinstitut. Anschließend Start der ersten Wanderung auf dem Traumpfädchen „Riedener Seeblick“. Platzkonzert mit dem Chaosorchester Weibern (bis 12.45 Uhr).
  • 13:00 Uhr
    Gabor Vosteen Flötenshow
  • 13:30 Uhr
    Vicky Unplugged, Wasserlicht
  • 14:00 Uhr
    Greifvogelschau Hellenthal
  • 14:30 Uhr
    Vicky Unplugged
  • 15:30 Uhr
    Start der zweiten Wanderung auf dem Traumpfädchen „Riedener Seeblick“. Programm mit Wasserlicht, Gabor Vosteen.
  • 16:00 Uhr
    Greifvogelschau Hellenthal
  • 16:30 Uhr
    Vicky Unplugged
  • 17:00 Uhr
    Wasserlicht

Traumpfade Bildergalerie – zum Wandern verführen

Bildergalerie – zum Wandern verführen

Genießen Sie in unserer Bildergalerie die schönsten Impressionen aller 26 Traumpfade und lernen dabei die Premiumwanderwege der Regionen Rhein, Mosel und Eifel kennen.

zur Bildergalerie

Sicherheitshinweise – Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

Sicherheitshinweise lesen

Folgen Sie uns in den Sozialen Netzen