Das sind die zehn Gewinnerfotos

Aufnahmen zeigen:
So schön ist das Wandern auf dem Pyrmonter Felsensteig

235 Bilder von 98 Teilnehmern gingen beim Fotowettbewerb „Mein schönstes Foto vom Traumpfad Pyrmonter Felsensteig“ ein. Aufgerufen zur Aktion hatte das Projektbüro Traumpfade der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (Remet) in Kooperation mit der Rhein-Zeitung. „Bei den vielen eingesandten hervorragenden Bildern fiel es uns nicht leicht, die zehn Siegerfotos auszuwählen“, bilanziert Nicole Pfeifer vom Traumpfade-Projektbüro.

Als Hauptjuror achtete Traumpfade-Fotograf Klaus-Peter Kappest in seiner Bewertung ausschließlich auf das rein Fotografische: Beherrschung der Technik, klarer und einfacher Bildaufbau, gute „Lesbarkeit“ des Bildes. „Vor allem geht es mir immer um das ‚Weniger ist mehr!’, eine goldene Regel der Fotografie“, sagt er. „Ich suche vor allem die Bilder aus, auf denen nichts Störendes drauf ist.“ Der Jury gehörten weiterhin an: Nicole Pfeifer vom Projektbüro Traumpfade, Gerd Neuwirth, Pressesprecher des Landkreises Mayen-Koblenz und Albrecht Kahl, RZ-Redaktionsleiter Kreis Mayen-Koblenz. In ihre Bewertung flossen auch Wiedererkennungswert und Charakteristika des Pyrmonter Felsensteigs ein.

Der Hauptgewinner darf sich jetzt auf das Wander-Arrangement „Mit Sack und Pack“ für zwei Personen im Drei-Sterne-Superior-Hotel Lellmann in Löf freuen. Der Preis für den zweiten Platz ist ein Wochenende für zwei Personen mit Halbpension im Landgasthof Pyrmonter Mühle direkt am Felsensteig. Für das drittplatzierte Foto gibt es eine kulinarische Stadtführung in Münstermaifeld für zwei Personen mit Aperitif, Maifelder Tapas und regionalem Überraschungsmenü im Restaurant Löffel’s Landhaus. Der auf Rang vier stehende Gewinner erhält eine Familienkarte für Burg Eltz; für Rang fünf gibt es eine Gruppenführung im spannend inszenierten Archäologischen Museum Maifeld in Münstermaifeld. Und die Plätze sechs bis zehn erhalten je eines der beliebten Traumpfade-Star-Shirts.

Das sind die zehn Gewinnerfotos

Platz 1: Das Gewinnerfoto von Marlene Deskant aus Kelberg nimmt den Betrachter regelrecht mit auf die
Wanderung auf den Pyrmonter Felsensteig. Hauptjuror Klaus-Peter Kappest urteilt: „Gute Linienführung,
erstklassiger Umgang mit den Kontrasten, ein einfach aufgebautes und leicht „lesbares“ Bild.“
Platz 2: Dramatische Wolkenformationen wie auf einem klassischen Landschaftsgemälde zeigt das Bild von
Thomas Meurer aus Koblenz. Hauptjuror Kappest dazu: „Eine gut gesehene Situation, die technisch weit-
gehend gut umgesetzt wurde.“
Platz 3: Am Wegesrand stehende Getreideähren hat Volker Friedrich aus Zilshausen wirkungsvoll in Szene
gesetzt. Hauptjuror Kappest lobt: „Guter Umgang mit Komplementärfarben, einfacher, klarer Bildaufbau,
guter Umgang mit den Kontrasten.“
Platz 4: Ganz versenken kann man sich in diese Aufnahme mit dem hoch aufragenden Holzkreuz auf dem
Sammetzkopf, der etwas Meditatives anmutet. Fotografiert hat sie Irina Gorbatcheva aus Koblenz.
Platz 5: Im Zeichen der Burg hat Anna Hausmann aus Mayen eine blühende Wiesenlandschaft auf „Film“
gebannt. Wie durch eine unsichtbar gezogene Linie wird der Blick dabei auf Burg Pyrmont gelenkt.
Platz 6-10: Da stockt einem fast der Atem: Burg Pyrmont zeigt am frühen Morgen bei Sonnenaufgang
ihre mächtige Silhouette. Die zugleich traumhafte wie eindrucksvolle Aufnahme stammt von Klaus Breitkreutz
aus Lehmen.
Platz 6-10: Auf diesem Foto von Stefanie Hamacher aus Neuss macht der Pyrmonter Felsensteig seinem
Namen alle Ehre. Ein Spiel mit Licht, Schatten, Form und Farbstruktur des auf dieser Tour seine Reize
immer wieder aufs Neue darbietenden Schieferfelsens.
Platz 6-10: Wie kraftvolle Wellen auf dem Meer ziehen sich die wogenden Raps- und Getreidefelder durch die
Landschaft. Eine Panoramaaufnahme von Michael Lanzerath aus Neuhäusel, deren sanfte Dynamik von dem
ruhenden Holzkreuz im Hintergrund harmonisch durchbrochen wird.
Platz 6-10: Auf dem Pyrmonter Felsensteig scheint die Natur selbst die herrlichsten Rast- und Ruheplätze zu
liefern. Frank Philipp aus Köln hielt das beeindruckende Baum-Wahrzeichen und die glückliche Wanderin mit
seiner Kamera fest.
Platz 6-10: Einfach kraftvoll präsentiert sich dieses Foto von Uta Schulze: kraftvoll von den abgebildeten
Objekten her, von Formen, Farben und Wahl der Perspektive.
Traumpfade Bildergalerie – zum Wandern verführen

Bildergalerie – zum Wandern verführen

Genießen Sie in unserer Bildergalerie die schönsten Impressionen aller 26 Traumpfade und lernen dabei die Premiumwanderwege der Regionen Rhein, Mosel und Eifel kennen.

zur Bildergalerie

Folgen Sie uns in den Sozialen Netzen