English
Dutch

Traumpfade in der Eifel wandern

Wanderwege in der Eifel wandern

Einst von glühender Lava bedeckt, ist die Osteifel heute ein grünes und fruchtbares Land. Naturfreunde nennen sie liebevoll das „grüne Herz Europas“. Doch eine Wanderung durch die Osteifel ist in erster Linie ein spannender Ausflug in längst vergangene Zeiten: Eine Vielzahl von spitzen Bergkegeln, besondere geologische Formationen und der große Kratersee Laacher See sind Zeugnisse der ursprünglichen Vulkanlandschaft. Im Zentrum liegt die historische Stadt Mayen − kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt der Region. Sie lädt ein zum Bummeln, Entspannen und Auftanken. Folgende Wanderwege in der Eifel verführen zum Wandern:

Alle Traumpfade in der Eifel im Überblick

Liebliche Eifel

In der Vulkanischen Osteifel findet der Wanderer eine liebliche Natur: Goldblühende Ginstersträucher und violette Heideflächen durchziehen die Landschaft. Die Wege führen entlang munterer Bachläufe durch stille Wälder und fruchtbare Auen. Malerische Schlösser und eindrucksvolle Burgruinen wecken den Entdeckersinn und bieten Sehens- und Staunenswertes aus verschiedenen Kunstepochen.

Raum für den Inhalt von class "image"

Infos zum Monrealer Ritterschlag

Das Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk ist heute das Museum für die Eifel in der Genovevaburg. Alle Eifel-Themen – die Landschaft, Land & Leute, Glauben & Aberglauben und die Geologie der Eifel – werden in diesem modernen Themenmuseum behandelt. Ein Highlight liegt im Stollensystem unter der Genovevaburg.

Die Traumpfade im Sozialen Netz