Erfrischung an der Heilquelle „Sauerbrunnen“

Heidehimmel Volkesfeld

Eifel-Traumpfad Heidehimmel Volkesfeld wandern

Heilwasser und Wacholderheiden, üppig blühende Wiesen, würzig duftende Heiden, stille Wälder und überwältigende Panoramablicke verzaubern den Wanderer. Urige Hütten verführen zur Rast, Erfrischung spendet die Heilquelle „Sauerbrunnen“.

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt am Parkplatz an der Heilquelle „Sauerbrunnen“ an der L 83 im Nettetal. Eine Zuwegung führt zum Startpunkt an der Heilquelle „Sauerbrunnen“. Urige Holzstufen und ein weicher Waldweg erschließen den ersten Ausblick ins Nettetal und führen weiter nach Volkesfeld.

Dort beginnt der Aufstieg zum eindrucksvollen und weithin sichtbaren Riethelkreuz mit sagenhaftem Panoramablick – eingebettet in würziger Wacholderheide. Gemütlich folgt der Weg dem Höhenkamm und passiert das nahe Neubaugebiet in weitem Bogen auf Wiesenwegen, die um den Ort führen. Nach kurzer Waldpassage und offener Wiesen eröffnet sich an der Querung der K 63 ein weiteres herrliches Panorama. Volkesfeld hinter sich lassend führt der Weg über einen weichen Feldweg zu einem Rastplatz.

Als bald erklimmt ein schmaler Pfad die Anhöhe der Waberner Heide und präsentiert urwüchsigen Wacholder, leuchtenden Ginster und knorrige Kiefern. Mit bester Aussicht in fast alle Richtungen lädt die Waberner Wacholderhütte zum Verweilen ein. Weiter durch die Heide wechselt der Weg in den Wald zum Felssporn Falkleyblick mit einzigartigem Blick ins tiefgelegene Nettetal. Auf den folgenden Wald- und Wiesenpassagen können mit etwas Glück wilde Kamerunschafe beobachtet werden.

Ein kurzer Abstecher (insgesamt 500 m) führt zum Noorkopf mit 270° Aussicht. Zurück auf dem Weg führt er am Feldrand abwärts zur Florianshütte mit schönem Nettetalblick. Im Wald geht es in weiten Schleifen hinunter ins Tal. Zum Ende der Tour lädt das eisenhaltige Wasser der Heilquelle „Sauerbrunnen“ zur gesunden Erfrischung ein, bevor der Weg am Wanderparkplatz endet.

Highlights am Traumpfad

  • Volkesfelder Wacholderheiden mit Riethelkreuz
  • urwüchsige Waberner Heide mit Hütte
  • Falkleyblick
  • Florianshütte mit schönem Nettetalblick
  • Heilquelle „Sauerbrunnen“
  • Panoramablicke

Informationen zum Traumpfad "Heidehimmel Volkesfeld"

Länge

9,3 km

Höhenmeter

310 m

Dauer

3 Stunden

Schwierigkeit

mittel

Anfahrtsbeschreibung
Startpunkt
Zuwegung
3D-Flug
ÖPNV-Anbindungen
  • A61 Abfahrt Wehr, Richtung Adenau/Kempenich
  • B412 nach rechts Richtung Wehr/Rieden
  • bei L114 nach links
  • nächste Einmündung links auf die K 64 (die dann nach 500m zur K19 wird) durch Rieden durch
  • am Waldsee vorbei bis zur Einmündung L 83, rechts abbiegen
  • nach ca. 300 Meter links Parkplatz Heilquelle und Start Traumpfad
56745 Volkesfeld Heilquelle Volkesfeld
  • 56745 Volkesfeld Wanderparkplatz „Nettetal“ Heilquelle Volkesfeld (L 83)
  • 56745 Volkesfeld Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus (Nettestraße)
  • 56745 Wabern Wanderparkplatz Waberner Brücke (L 83)
Zielhaltestelle:
Volkesfeld
Linien:
  • 814 (täglich) Mayen Ost Bf. – Kempenich – Ahrweiler Bf.

Impressionen vom Traumpfad "Heidehimmel Volkesfeld"

Hinweise & Störungen

aktuelle Wegeinformationen
Corona-Hinweis

Bitte beachten Sie die Informationen auf dem Eingangsportal des Traumpfades. Hier finden Sie die empfohlene Gehrichtung des Weges und Informationen zum Thema Corona. (Stand: 24.06.2020)

Stimmen zum Traumpfad "Heidehimmel Volkesfeld"

An dem Traumpfad : Heidehimmel - Volkesfeld gefällt mir am besten, das der Weg auch für Familien mit kleinen Kinder gut zu meistern ist. Und natürlich die Wacholderheiden mit den traumhaften Panoramablicken. Und die vielen Sitz- und Rastmöglichkeiten.

Erkunden Sie weitere Traumpfade

wanderather traumpfad

Wanderather

Länge: 12 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Wanderather"
Traumpfade 1

Waldseepfad Rieden

Länge: 14,2 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Waldseepfad Rieden"
wacholderweg

Wacholderweg

Länge: 8,8 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Wacholderweg"
Vulkanpfad Wanderweg

Vulkanpfad

Länge: 6,6 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Vulkanpfad"
Traumpfade 2

Virne-Burgweg

Länge: 9,9 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Virne-Burgweg"
Traumpfade 3

Vier-Berge-Tour

Länge: 12,9 km

Schwierigkeit: schwer

zum Pfad "Vier-Berge-Tour"
pellenzer-seepfad

Pellenzer Seepfad

Länge: 16 km

Schwierigkeit: schwer

zum Pfad "Pellenzer Seepfad"
nette schieferpfad

Nette-Schieferpfad

Länge: 9,2 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Nette-Schieferpfad"
Traumpfade 4

Monrealer Ritterschlag

Länge: 13,7 km

Schwierigkeit: schwer

zum Pfad "Monrealer Ritterschlag"
Zwei Wanderer rasten auf einem Felsen

Hochbermeler

Länge: 10 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Hochbermeler"
Traumpfade 5

Förstersteig

Länge: 15,5 km

Schwierigkeit: schwer

zum Pfad "Förstersteig"
Wanderer kühlen ihre Füße ab

Booser Doppelmaartour

Länge: 9,1 km

Schwierigkeit: leicht

zum Pfad "Booser Doppelmaartour"
Traumpfade 6

Bergheidenweg

Länge: 10,3 km

Schwierigkeit: mittel

zum Pfad "Bergheidenweg"
Unsere Partner