Wanderather

Eifel-Traumpfad Wanderather wandern

Wanderather ist reiner Naturgenuss! Der Wanderweg – ein Tagesausflug mit beeindruckenden 304 Höhenmetern – führt durch weite Wiesen mit spektakulären Aussichten, stille Täler mit sprudelnden Bächen und sogar Wacholder- und Ginsterheiden. Ein Stück weit folgt er dem Jodokuspilgerweg. Abstecher zur kunstvoll geschmückten Wallfahrtskapelle St. Jost und in das Besucherbergwerk Grube Bendisberg sind möglich.

Wanderather: Schwarze Madonna
Wanderather: Schwarze Madonna
Wanderather: Brunnen
Wanderather: Brunnen
Wanderather: Feld mit Heuballen
Wanderather: Feld mit Heuballen
Wanderather: St. Jost
Wanderather: St. Jost

Beschreibung des Traumpfads Wanderather

Von der Kirche in Baar-Wanderath führt dieser Traumpfad durch Felder, Wiesenflächen und bewaldete Kuppen mit schönem Panoramablick nach Welschenbach. Es folgt ein leichter Anstieg durch den Wald, dann wieder freies Feld, Wiesen und tolle Naturwege. Gemächlich abwärts geht es durch die Heidelandschaft und auf Wald- und Feldwegen ins Achterbachtal. Am munter plätschernden Bach entlang führt der Weg zum Andachtsplatz „Schwarze Madonna“ mit Brunnen und kleiner Brücke. Gemeinsam mit dem Jodokuspilgerweg folgt der Weg dem Achterbach (Abstecher zur sehenswerten Wallfahrtskapelle St. Jost und in das Besucherbergwerk Grube Bendisberg sind möglich).

Zurück am Abzweig geht es weiter aufwärts im Nitzbachtal, entlang schöner Schieferfelsen. Am Welschenbach führt dieser Ganztagesausflug in den dichter werdenden Wald hinein, an einem alten Steinbruch vorbei. Nach Bachquerung und Aufstieg bietet sich am Waldrand ein toller Ausblick auf die Virneburg. Weiter geht es bergauf durch Wiesenpassagen, dann zur Wacholderheide an der Hohen Warte. Der Wanderweg Wanderather umrundet die Hohe Warte und führt dann an deren Westrand abwärts. Im Tal geht es alsbald auf naturbelassenem Weg aufwärts, zurück nach Wanderath.

Impressionen vom Wanderather

Abkühlung der Füße im Bach
Drei Wanderer auf einem Wiesenweg am Feld
Wanderin erfrischt sich am Jodokusbrunnen
Junge Wanderer an einem Strohballen
Wanderer auf weitem Feld
Zwei Wanderer rasten im Schutz eines Strohballens
Wanderer in der Wallfahrtskapelle St. Jost
Wanderer und ein Wegkreuz
Am Bach entlang zur Kapelle
Wanderer erfrischt sich am Jodokusbrunnen
Zwei Wanderer rennen über ein Feld
Panorama von Weide, Feld und Wald
Blick über Weide, Feld und Wald
Drei Wanderer im Wald
Wanderer am Andachtsplatz „Schwarze Madonna“
Wallfahrtskapelle St. Jost
Ausblick auf die Ruine Virneburg
Wanderin bestimmt die Heideflora
Mädchen versteckt sich hinter Farnzweig
entlang an sprudelnden Bächen

3D-Flug vom Wanderather

Highlights am Wanderather

  • Aussichtswege Wanderath-Welschenbach
  • Hohe Warte-Wanderath und Welschenbach-Acht
  • Achterbachtal mit Schwarzer Madonna und Jodokusbrunnen
  • Wallfahrtskapelle St. Jost
  • Wacholderheiden Kramershardt am Südhang der Hohen Warte

Erkunden Sie weitere Traumpfade in der Eifel

  • Bergheidenweg
    • Länge: 10,3 km
    • Höhenmeter: 289 m
    • Dauer: 3 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Booser Doppelmaartour
    • Länge: 9,1 km
    • Höhenmeter: 146 m
    • Dauer: 2:45 Stunden
    • Schwierigkeit: leicht
  • Förstersteig
    • Länge: 15,5 km
    • Höhenmeter: 509 m
    • Dauer: 5:30 Stunden
    • Schwierigkeit: schwer
  • Heidehimmel Volkesfeld
    • Länge: 9,3 km
    • Höhenmeter: 310 m
    • Dauer: 3 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Hochbermeler
    • Länge: 10 km
    • Höhenmeter: 360 m
    • Dauer: 3 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Monrealer Ritterschlag
    • Länge: 13,7 km
    • Höhenmeter: 508 m
    • Dauer: 5 Stunden
    • Schwierigkeit: schwer
  • Nette-Schieferpfad
    • Länge: 9,2 km
    • Höhenmeter: 295 m
    • Dauer: 3:30 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Pellenzer Seepfad
    • Länge: 16 km
    • Höhenmeter: 594 m
    • Dauer: 5:45 Stunden
    • Schwierigkeit: schwer
  • Vier-Berge-Tour
    • Länge: 12,9 km
    • Höhenmeter: 505 m
    • Dauer: 5 Stunden
    • Schwierigkeit: schwer
  • Virne-Burgweg
    • Länge: 9,9 km
    • Höhenmeter: 313 m
    • Dauer: 3 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Vulkanpfad
    • Länge: 6,6 km
    • Höhenmeter: 234 m
    • Dauer: 2 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Wacholderweg
    • Länge: 8,8 km
    • Höhenmeter: 264 m
    • Dauer: 2:55 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Waldseepfad Rieden
    • Länge: 14,2 km
    • Höhenmeter: 466 m
    • Dauer: 4:30 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
  • Wanderather
    • Länge: 12 km
    • Höhenmeter: 304 m
    • Dauer: 4 Stunden
    • Schwierigkeit: mittel
Wanderather

Infos zum Wanderather

Interaktiver Routenplaner

Kurzfacts

  • Länge: 12 km
  • Höhenmeter: 304 m
  • Dauer: 4 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel

Weitere Informationen erhalten Sie im Interaktiven Tourenplaner.

Anfahrtsbeschreibung

  • A 48 Abfahrt Mayen/Mendig
  • B 258 Richtung Nürburgring
  • Richtung Virneburg
  • über K12/K11 nach Baar-Wanderath

Startpunkt

  • 56729 Baar-Wanderath
    Kirche
    ehemaliges Gasthaus Waldesruh (Birkenweg 1)

Parkmöglichkeiten

  • 56729 Baar-Wanderath
    Kirche
    ehemaliges Gasthaus Waldesruh (Birkenweg 1)
  • 56729 St. Jost
    Wallfahrtskapelle

ÖPNV-Anbindungen

Zielhaltestelle:

  • Oberbaar

Linien:

  • 344 (Mo-Sa)
    Mayen Ost Bf. – Herresbach
  • 528 (Schultage)
    Adenau – Baar

www.bahn.de/rheinmoselbus

Sicherheitshinweise – Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

Sicherheitshinweise lesen

Traumpfade Bildergalerie – zum Wandern verführen

Bildergalerie – zum Wandern verführen

Genießen Sie in unserer Bildergalerie die schönsten Impressionen aller 26 Traumpfade und lernen dabei die Premiumwanderwege der Regionen Rhein, Mosel und Eifel kennen.

zur Bildergalerie

Das Wetter in Baar

Die Traumpfade in Sozialen Netzen